Ihr kompetenter Fachberater
Schmidt
sales@karley.eu
+49 (0)2361 - 979231 - 55
100,00€
exkl. MwSt.
119,00€
inkl. MwSt.
-
+
(Mind. 4 Stk.)
Versandkosten
Verfügbarkeit: Lieferzeit 3-8 Tage
Hersteller: Zebra • Artikelnr.: 10018345 • Hersteller Nr.: 10018345 • EAN: 03609232604863
YouTube videoplay

UHF Technik,  Original Zebra UHF Wristbands bedruckbar mit Zebra ZD500R Thermotransferdrucker! Auf einer Rolle sind 125 Stück und hat die Farbe Gelb - andere Farben auf Anfrage verfügbar.

Dieses besonderen Wristbänder sind in der UHF Technik Thermotransfer bedruckbar. Als Chip findet der Smartrac Trap 4E Verwendung und unterstützt folgende Normen: EPC Class 1 Gen 2, ISO 18000-6C, 128 Bit EPC + 32 Bit Speicherplatz, Impinj Monza 4D Chip

Damit sind diese Bänder ideal für z.B. Krankenhäuser als Patientenarmbänder oder aber bunt bedruckt für Veranstaltungen in denen man in verschiedene Bereiche Eintritt mittels Chips gewähren möchte Die Bänder bestehen aus 150mic dicken Polypropylene.

Optional können wir auch für diese Wristbänder eine Vorbedruckung bieten, so dass nur noch minimale Informationen bei Ihrer Veranstaltung aufgedruckt werden müssen, sowie die RFID Informationen - falls benötigt.

Eine RFID Wristband, das Sie selbst bedrucken können finden sie unter ähnliche Produkte!

    Nicht fündig geworden - Beratung erwünscht?

    Karley.de ist kein Internet-Boxenschieber, sondern Spezialist mit Beratung und Projektbetreuung im Bereich: Farbetikettenrucker, Verpackungsmaschinen, Kassensysteme sowie Zeiterfassung mit RFID Technik. Gerne fordern Sie auch eine Beratung an. Im Shop zeigen wir Ihnen nur unsere gängigsten Produkte.
    Wenn Sie auf der Suche nach einem Artikel mit anderen Maßen oder Eigenschaften sind, unterstützt Sie unser Vertrieb (02361-979231-55, oder E-Mail) gerne. Besitzer von Etikettendruckern haben beim Kauf eines neuen Druckers die Möglichkeit, ihren alten Drucker bei der Karley in Zahlung zu geben. Informationen zu Umtauschaktionen.

    Der Karley Service

    Beim Kauf eines Gerätes möchten wir Sie nicht alleine lassen. Lesen Sie mehr über "Das Service Plus"